The Oberoi Marrakesch eröffnet am 1. Dezember 2019

12. September 2019, 13:29 Uhr

Die Oberoi-Hotelgruppe kündigte für den Jahresausklang die Neueröffnung eines luxuriösen und exklusiven Urlaubsresorts in Marrakesch an. Eine „Oase der Ruhe“ mit Blick auf das Atlasgebirge.

Blick auf das Atlasgebirge
Vom The Oberoi hat man einen grandiosen Blick auf das Atlasgebirge. (Symbolbild)

Am 1. Dezember 2019 öffnet das The Oberoi Marrakesch seine Pforten. Gäste mit gehobenen Ansprüchen erwarten insgesamt 84 Zimmer, Suiten und Villen, von denen 76 mit eigenem Pool und Garten ausgestattet sind. Die marokkanische Architektur ist dabei sehr detailverliebt; die Zimmer des Hotels sind bewusst sehr geräumig gestaltet und aufwendig eingerichtet. Dadurch soll ein Maximum an Privatsphäre sichergestellt werden.

Für das leibliche Wohl sorgen drei Restaurants mit internationaler und marokkanischer Küche. Ein Kinderclub bietet Spaß und Animation für die kleinen Gäste, sodass auch Familienurlauber gern gesehen Gäste im Oberoi Marrakesch sind. Hotelgäste, die geschäftlich in der Stadt sind, können einen 300 Quadratmeter großen Veranstaltungsraum sowie mehrere Tagungsräume nutzen.

Das The Oberoi befindet sich nur 25 Minuten vom Djemaa el-Fna, dem wohl bekanntesten Platz der Stadt, entfernt. Die besondere Lage des Luxusresorts bietet zudem einen einzigartigen Ausblick auf das Atlasgebirge.

Für Entspannungssuchende bietet sich eine „Oase der Ruhe“ im stressigen Alltag. Private Therapiesuiten für marokkanische und ayurvedische Behandlungen stehen ebenso zur Verfügung wie Kräuterbehandlungen, Hammam und Spa. Unweit des Hotels befindet sich außerdem ein See, der zum Verweilen einlädt sowie weitläufige Obstgärten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite weiterempfehlen