Mario Basler fährt künftig in Marrakesch Taxi

28. Juni 2019, 19:50 Uhr

Ex-Fußballer Mario Basler hat einen neuen Job. Im Rahmen des TV-Formats „Mario Basler übernimmt“ wird er in der Sendesaison 2019/2020 für den RTL-Sender „Nitro“ in Marrakesch mit dem Taxi unterwegs sein.

Taxi
Mario Basler fährt bald als Taxifahrer durch Marrakesch.

Angekündigt wurde die neue Real-Life-Doku im Rahmen der „Screenforce Days“, die in Köln stattfanden. Basler wird in der marrokanischen Metropole vermutlich vor einigen Schwierigkeiten stehen: Neben mangelnder Sprachkenntnis werden dem polarisierenden Ex-Fußballer auch der quirlige Puls der Stadt und fehlende Ortskenntnis im Weg stehen. Die Zuschauer des Senders dürfen sich darauf freuen, Mario Basler beim Lösen dieser Probleme zu beobachten.

Ganz nebenbei dürfte das TV-Format auch dazu beitragen, Marrakesch mit all seinen Highlights hierzulande stärker in den Fokus zu rücken. Vom Stadttor Bab Agnaou über den Djemaa el Fna bis hin zum Flughafen werden zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie weitere Hotspots der Stadt über den Bildschirm flimmern. Wann die Show startet, ist bisher nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite weiterempfehlen