Immobilien in Marrakesch

Nachdem König Mohammed VI als verhältnismäßig junger Amtsinhaber sein Amt angetreten hatte, folgte daraufhin eine erhöhte Nachfrage nach Häusern in Marokko durch Ausländer. Dies resultierte in erster Linie aus der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Modernisierung, hervorgerufen vom neuen König. So gibt es keine Hürden oder Vorgaben mehr, die nicht zu überwinden wären.

In Marokko sind Häuser von einer nicht zu unterschätzenden Zahl im Eigentum von Europäern. Dabei ist ein Haus hinsichtlich der Immobilienpreise näher an europäischen Standards für ein Haus als im restlichen Marokko. Außerhalb dieser Städte befinden sich die Immobilienpreise sehr weit unter den europäischen Preisen. Immobilien in Marrakesch  sind auch bei berühmten Persönlichkeiten sehr beliebt. So gehören Personen wie Yves Saint Laurent, der als Modemacher bekannt ist, oder Alain Delon, der als erfolgreicher Schauspieler ebenso international bekannt ist, zu jenen Berühmtheiten, die sich in eigenen Gebäuden eingerichtet hatten.

Mit der Zeit haben sich hier aus der Beliebtheit von Marrakesch-Immobilien Preise ergeben, die mit steigender Nachfrage rasant nach oben geschnellt sind. Inzwischen ist es gar nicht mehr einfach, die passende Immobilie zu finden. Dabei ist die Preisentwicklung nicht einmal ansatzweise abgeschlossen, was ihre Grenze nach oben angeht. Das besondere Ambiente kommt von dem Mix aus Tradition und Moderne im richtigen Verhältnis zueinander zustande. Wer mehr zum Traditionellen tendiert, wird sich vielleicht lieber für ein Riad in Marrakesch entscheiden. In der Medina ist ein Riad heute nur noch selten und dementsprechend schwierig sowie teuer zu bekommen. Allerdings sind diese äußerst luxuriös ausgestatteten Stätten mit viel Liebe zum Design veredelte Häuser. Sie geben dem Bewohner das Gefühl, die Tür zu einer anderen Welt geöffnet und diese betreten zu haben. Trotz Hightech der Moderne wirkt hauptsächlich das Traditionelle. Die Dynamik zieht gleichermaßen an, ob letzten Endes die Entscheidung auf ein Riad in Marrakesch mit seinem typischen atriumartigen Innenhof oder eine andere Immobilie fällt, Marrakesch besitzt einen unvergleichlichen Charme. Die Aura der Restaurants in Palästen, in denen Bauchtänzerinnen dem Aufenthalt noch einen ganz besonderen Charme verleihen, sorgt für unvergessliche Momente. Mancher Riad verfügt sogar über einen eigenen Pool. Kein Wunder, dass sich der Immobilienmarkt solch großer Beliebtheit erfreut, was zwangsläufig die Preise steigen lässt. Ein Riad dient daher auch als Statussymbol.

Als schönste orientalischse Stadt zieht sie eine wachsende Anzahl von Neugierigen an. Viele kommen aber auch immer wieder. Vermutlich werden Europäer so intensiv angezogen, weil Tradition und Moderne hier ein Miteinander bilden. Die Stadt wiegt sich mit allen ihren Gegensätzen in einer schier unglaublichen Harmonie, eingebettet in Akzeptanz und jeweiligem Respekt vor dem anderen Part. Es ist, als hätte diese Stadt mit ihrer ganzen Seele den Entschluss gefasst, nicht stur an Traditionen festzuhalten oder blind der Moderne hinterher zu laufen, sondern in erster Linie aus allem zur Verfügung Stehenden das für sich Positive zu entnehmen und zu leben. So entnimmt Marrakesch aus beidem in der richtigen Dosis das jeweils für sich Passende.

Selbstverständlich hängt die Entscheidung für die jeweilige Immobilie vom zur Verfügung stehenden Geld ab.

Diese Seite weiterempfehlen
Aktivitäten Marrakesch

In Marrakesch gibt es allerei zu erleben, von Festivals über Museen bis hin zu abenteuerreichen Wüstentouren. Kosten Sie Ihren Urlaub voll und ganz aus.

Sport in Marrakesch

Marrakesch bietet eine Vielzahl von Sportgelegenheiten, ob nun Reiten, Motorsport oder Golf, für Sportler ist Marrakesch das reinste Paradies.