Ferienwohnungen in Marrakesch

Marrakesch, die als „Perle des Südens“ bezeichnete Stadt im Südwesten des nordafrikanischen Landes Marokko, ist für interessierte Afrika-Urlauber immer einen Aufenthalt in einer der unzähligen Ferienwohnungen wert.

Marrakesch als Stadt ist zugleich Hauptstadt der Provinz und bedeutet in der Sprache der Berber soviel wie „Das Land Gottes“. Eine große Besonderheit ist der Ursprung des Landesnamens Marokko, der seine Wurzeln im Stadtnamen hat. Die am Fuß des Atlasgebirges gelegene Stadt zählt neben den drei anderen bekannten Städten Rabat, Fes und Meknes zu den Königsstädten des Landes.

Für Urlauber laden wunderschöne Ferienwohnungen in die „Palmeraie de Marrakesch“ der Stadt ein. In diesem Villenviertel genießt der Gast die Vorzüge und Landschaften der berühmten Palmengärten. Neben von Palmen umsäumten Pools locken internationale Restaurants, Golfplätze, Diskotheken und viele andere Freizeitmöglichkeiten mit ihren Angeboten.

Die Ausstattung der Ferienwohnungen in Marrakesch ist von erstklassiger Qualität, zum Standard gehören neben der landestypischen Ausstattung unter anderem TV/Video, Parkmöglichkeiten und Doppel- oder Einzelbettzimmer.
Neben einer komfortablen Ausstattung gehören Schlaf-, Bade-, Wohn- und auf  Wunsch Kinderzimmer zum angebotenen Urlaub in einer Ferienwohnung in Marrakesch. Die Durchschnittspreise liegen dabei im Mittel von 40 bis circa 100 Euro, natürlich sind Angebote unter- und überhalb dieser Grenzen auch vorhanden.

Eine Ferienwohnung in Marrakesch eignet sich für alle Urlauber, denn neben der Besichtigung von Bauten aus lang vergangenen Zeiten und interessanter Museen hat die Stadt ebenfalls Sportzentren, bunte Einkaufsmeilen und Massagesalons zu bieten.

Die Altstadt Marrakeschs gehört mit ihren Moscheen und bunten Gärten seit 1985 zum offiziellen UNESCO-Weltkulturerbe. Die Anmietung einer Ferienwohnung in dieser marokkanischen Stadt sollten Sie unbedingt auch mit einem Besuch des Djemaa el-Fna verbinden. Der Platz der Geköpften ist ein mittelalterlicher Markt- und Hinrichtungsplatz. Heute finden dort Schausteller und Schlangenbeschwörer ihre Beschäftigung für den Tag und bis in die Nacht hinein.

Verkehrstechnisch gehört Marrakesch zu den Knotenpunkten Marokkos, die Anbindung per Bahn an die anderen großen Städte des Landes stellt dabei den wichtigsten Sektor dar. Neben dem Hauptwirtschaftszweig Tourismus zählen der Handel und die Teppichherstellung zu den am meisten vorkommenden Gewerben.

Marrakesch besitzt den zweitgrößten Flughafen des Landes, der auch von vielen internationalen Fluggesellschaften angeflogen wird. Einmal hier angekommen, empfiehlt sich für Mieter einer Ferienwohnung die Benutzung eines Taxis. Dabei ist wie in anderen afrikanischen Ländern auch Verhandlungsgeschick oft entscheidend für den Preis.

Diese Seite weiterempfehlen
Aktivitäten Marrakesch

In Marrakesch gibt es allerei zu erleben, von Festivals über Museen bis hin zu abenteuerreichen Wüstentouren. Kosten Sie Ihren Urlaub voll und ganz aus.

Sport in Marrakesch

Marrakesch bietet eine Vielzahl von Sportgelegenheiten, ob nun Reiten, Motorsport oder Golf, für Sportler ist Marrakesch das reinste Paradies.