SunExpress fliegt jetzt nach Marrakesch

30. Juli 2015, 13:10 Uhr

Die türkische Fluggesellschaft SunExpress mit Sitz in Antalya ist vielen deutschen Urlaubern mittlerweile wohlbekannt. Der Ferienflieger steuert von verschiedenen Flughäfen in Deutschland und Österreich hauptsächlich beliebte Urlaubsziele der Deutschen an, darunter natürlich türkische Ziele wie etwa eben Antalya oder Alanya, aber auch die spanischen Urlaubsdestinationen Fuerteventura oder Palma de Mallorca. So ist es nur folgerichtig, dass nun auch ein marokkanisches Urlaubsparadies in die Liste der SunExpress-Ziele aufgenommen wurde: Von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Köln/Bonn, Hamburg, München, Stuttgart sowie Wien geht es von kommendem Winter an acht mal in der Woche in die exotische Metropole Marrakesch.

Winterflugplan bringt zahlreiche Neuerungen

Bekanntgegeben wurde dies im Rahmen der Veröffentlichung des Winterflugplans des türkischen Ferienfliegers für die Saison 2015/16. Dieser Flugplan bringt für SunExpress neben den neuen Routen nach Marrakesch noch diverse weitere Neuheiten. So wird nun auch das Emirat Ras al Khaimah am Persischen Golf von Berlin, Dresden, Hannover, Frankfurt, München, Leipzig und Stuttgart aus angeflogen. Neben Marrakesch ist zudem die im Norden Marokkos gelegene Stadt Nador neu im Programm – diese kann zukünftig von Köln sowie der niederländischen Metropole Amsterdam erreicht werden. Insgesamt ist das Flugangebot im neuen Plan um ca. 70 Verbindungen in der Woche aufgestockt – insgesamt 218 Flüge führt SunExpress dann pro Woche durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite weiterempfehlen