Marrakesch mit eigenem Scout entdecken

27. Oktober 2014, 14:16 Uhr

Es gibt etwas Neues für Touristen, die es ins marokkanische Marrakesch mit seinem berühmten Souk zieht. Marco Polo bietet für Orientliebhaber und Individualisten ab sofort einen Fünf-Tages-Trip an, inklusive einem einheimischen Scout, der jede Ecke kennt. Die Stadt aus 1001 Nacht mit dem prächtigen Souk, den Schlangenbeschwörern und den zahlreichen Handwerkern auf dem Platz Djemma el-Fna ist immer eine Reise wert. Bei der Unterkunft handelt es sich um ein kleines, aber feines Riad mitten in der Medina. Der einheimische Scout und der lokale Fahrer sind zeitlich flexibel und passen sich gerne ihren individuellen Wünschen an. Ab dem Preis von 969 Euro können Sie diesen Trip nach Nordafrika in Angriff nehmen. Im Preis enthalten sind der Flug, die Transfers, die Unterkunft, ein Stadtrundgang, ein Ausflug in den Hohen Atlas und die einheimische Reiseleitung.

Auch eine Mietwagen-Rundreise kann man buchen

Dieser neue fünftägige Städtetrip nach Marrakesch ist eines von vier neuen Marokko-Angeboten im Katalog „Individuelle Reisen ohne Gruppe 2015“, welchen der Veranstalter für Erlebnisreisen nun veröffentlichte. Neben einer sieben- und einer elftägigen Reise im Privatwagen mit eigenem Fahrer können Marco Polo-Kunden zudem eine Mietwagen-Rundreise buchen. Hier können Sie sogar selbst am Steuer sitzen und durch die Landschaft fahren, während Ihnen der Scout Land und Leute näherbringt. Bis zu zwölf neue Reisen hat Marco Polo für das Jahr 2015 in seinem Programm. Sie führen unter anderem nach Myanmar, Namibia, Botswana, Guatemala, Kolumbien und ins „Alte Persien“, in den Iran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite weiterempfehlen