Sport in Marrakesch

Neben einer Vielzahl an kulturellen Highlights bietet das westafrikanische Marrakesch in Marokko auch eine Vielzahl an Sportgelegenheiten, weshalb in den letzten Jahren immer mehr sportive Touristen die Stadt als Urlaubsziel für sich entdeckt haben.
Ganz egal ob Reiten, Motorsport oder doch lieber Wintersport, alles ist in diesem wahren Paradies für Sportler mittlerweile möglich, da den Touristen viele dynamische Sportaktivitäten zur Verfügung stehen.

Sport

Golf

Wenn man mit dem Flugzeug anreist, wird man schon von weitem auf die großen Grünflächen blicken, die sich bei näherer Betrachtung als Golfplätze zu erkennen geben werden, denn seit einigen Jahren Marrakesch eine nicht unwichtige Rolle im afrikanischen Golftourismus.
Egal, ob passionierte Golfer ein paar Abschläge auf der Driving Range durchführen möchten oder bei kleinen Turnieren die 18 Löcher der Golfplätze bespielen, in den Golfanlagen, die häufig als Golfressorts mit Hotels angelegt sind, hat der golfspielende Tourist alle Freiheiten und kann nach dem Putten schnell auf sein Hotelzimmer gelangen. Diesen Golfanlagen sind meist auch noch einige Tennisplätze angeschlossen, auf denen man den perfekten Aufschlag trainieren oder seine Rückhand verbessern kann.

Reiten

Wer sich für den Pferde- oder Reitsport interessiert, der wird sich bei dem Anblick der großen Koppeln erfreuen, auf denen unzählige Pferde gallopieren, denn auch die ansässigen Reitclubs wollen den Touristen bei ihrem Marokkourlaub ein unvergessliches Ergebnis bieten. Die Region auf dem Rücken eines Pferdes zu genießen hat dabei einen ganz besonderen Charme, wer jedoch auf etwas mehr Schnelligkeit steht, der ist im Royal Polo Club an der richtigen Adresse.
Hier wird der exklusive Pferdesport betrieben und sowohl als Zuschauer bei einem Turnier als auch bei einer privaten Einweisung im Club wird der Polosport Sie mit Sicherheit faszinieren können.

Motorsport

Wer dem Reitsport eher weniger zugewandt ist, und mehr Action in seinem Urlaub braucht, für den stellen die vielfältigen Motorsportangebote in und vor allem um Marrakesch eine passende Alternative dar. Egal ob in einem der verschiedenen Dünen-Buggys, auf einem gemieteten Quad oder aber auf einer Motorcross-Maschine, es gibt mehrere Möglichkeiten, um durch Prärie und über Dünen zu heizen und zu waghalsigen Sprüngen anzusetzen.

Marathon

Wenn man sich dann richtig ausgetobt hat, kann man sich auch dem Fitnesssport zuwenden, der sich zum Beispiel beim einmal im Jahr stattfindenden Marrakesch-Marathonniederschlägt, bei dem hunderte Läufer aus aller Welt die Region durchqueren und so ihre Ausdauer demonstrieren.

Skifahren und Snowboarden

Wer seinen Marokkourlaub jedoch in den Wintermonaten oder im Frühjahr bucht, dem bieten sich Möglichkeiten, mit denen man in einem afrikanischen Land, das unter anderem von der Wüste Sahara bedeckt wird, überhaupt nicht rechnen würde. Im Atlasgebirge erhält man in diesem Zeitraum nämlich die Möglichkeit, Wintersportangebote zu nutzen, Skipisten und einige Lifte laden zum Skifahren oder Snowboarden ein.

Wandern

Wer das Gebirge auch in den Sommermonaten erkunden möchte, sollte an einer Wanderung teilnehmen, bei der die Touristen von erfahrenen Wanderführern zu den schönsten Sehenswürdigkeiten im Atlasgebirge geleitet werden. So kann man z.B. die steinzeitlichen Felsmalereien oder alte Wohntürme, die heute unbewohnt sind, besichtigen.

Diese Seite weiterempfehlen
Klima und Wetter

Marokko bietet gemäßigtes Klima im Norden und subtropisches Klima im Süden.

Kultur Marrakesch

Lernen Sie Marrakesch und seine Sitten und Bräuche näher kennen und erfahren Sie mehr über Kultur, Tradition und Architektur.