Essaouira - Stadt am Meer in Marokko

Hafenstadt und Badeort mit Charme in Marokko

Die marokkanische Hafenstadt Essaouira präsentiert sich mit ihren Souks und der unter UNESCO-Schutz gestellten Altstadt geheimnisvoll wie aus einem Märchen aus 1000 und einer Nacht. Der leicht marode Charme und die verwinkelten Gassen entführen in fremde Welten. Wer in fremde Lebenskulturen eintauchen will und lange Sandstrände liebt, wer gerne Shopping macht und Orte liebt, die vom Massentourismus verschont sind, wird sich in Essaouira am Fuße des Atlasgebirges wohlfühlen. Am kilometerlangen feinsandigen Strand sind Cafés und Bars zu finden und die sportlichen Angebote umfassen Surfen und Kamel-Reiten. Jimi Hendrix und die Hippie-Generation machten Essaouira zur Künstlerstadt, in die es heute noch viele Künstler zieht.

Neben beeindruckenden palastartigen Luxushotels und Appartmenthäusern sind auch Ferienwohnungen zu mieten, die Meerblick und orientalische Märchenstimmung bieten. Surfschulen sind ebenso zu finden wie Strandcafés, Sonnenschirme und Liegestühle. Im Straßenbild sind marokkanische Frauen zu entdecken, die den traditionellen Haik abgelegt haben und ihre Freiheit genießen. Marokkanische Urlauber mischen sich mit internationalen Gästen, die über den Flughafen von Essaouira oder über Casablanca anreisen können.

Sehenswürdigkeiten

Hafen von Essaouira
Am Hafen von Essaouira
hat man einen fantastischen Blick aufs Meer

Essaouira bietet viele Sehenswürdigkeiten wie den Hafen mit seinem Fischmarkt, den Markttag am Sonntag in der „Nouvelle Sqala“, den Uhrenturm, das Stadttor am Ende der Av. de Istiqlal und Rue Mohammed Zerktouni Bab Doukkala, Scala du Port sowie Scala de la Kasbah, die portugiesischen Festungsanlagen mit kostbaren Holzarbeiten. Dort ist auch das Volkskunstmuseum Sidi Mohammed Ben Adallah gelegen. Auch die Ile de Mogador, zu der sich ein Ausflug mit dem Fischerboot lohnt, ist sehenswert. Dafür wird eine Genehmigung vom Kommissariat benötigt. Der Getreidemarkt, auch Marché au grain genannt, und der Juweliermarkt bieten Möglichkeiten zum Shopping. Wer frischen Fisch liebt, findet am Hafen in Richtung Place Moulay Hassan bis weit nach Sonnenuntergang auf dem Feuer gegrillte Fischköstlichkeiten.

Events

Besondere Events bietet die Gnaoua Musik. Sie entstammt der Zeit des Sklavenhandels, als Essaouira noch als „Hafen von Timbouktou“ bekannt war. Die Gnaoua-Lieder berichten von den schmerzvollen Erlebnissen der Sklaverei. Die Gnaouamusik konnte weltweit Beachtung finden und wer sie kennen lernen will, besucht das Gnaoua-Festival oder sucht die Musiker in der Rue S.M. Ben Abdellah in der Medina auf.

Nützliches

Ein Postamt befindet sich in der Avenue Lalla Aicha/ Avenue El Moqaoumah und am Busbahnhof. In „Teleboutiquen“ kann telefoniert werden. D1 und D2 Handyverbindungen funktionieren zuverlässig. Verschiedene Internetcafes bieten ihre Dienste an. Wer einen Arzt benötigt, findet in jeder Apotheke einen, da in Marokko Apotheker ausgebildete Ärzte sind. Impfungen sind nicht erforderlich.

Karte: Essaouira

Diese Seite weiterempfehlen
Geographie Marrakesch

Marokko bietet vielfältige Landschaftsformationen und durch seine Lage am Mittelmeer ist es ein von Touristen viel besuchtes Reiseziel.

Städtereisen Marrakesch

Marokko hat seinen Besuchern neben Marrakesch noch viele weitere schöne Städte zu bieten, bei denen sich ein Besuch lohnen wird.

Hotel Preis-Tipp
Riad Bahja
****RIAD BAHJA
Empfohlen: 90%
3 Tage Frühstück
ab 76 €

weitere Angebote
TravelScout24 Hotline
TravelScout24 Hotline

Bei Fragen zu Ihrer Buchung helfen Ihnen die Marrakesch-Experten von Travelscout24 gerne weiter. Rufen Sie unter der kostenlosen Hotline an.

0800 / 100 - 4116
Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr