Aktivitäten in Marrakesch

Wen es nach Marrakesch zieht, der hat eine Unmenge an Möglichkeiten, die ehemalige Hauptstadt Marokkos zu entdecken.

Das Fotomuseum „Maison de la Photographie“ ist ein Ort der Fotokunst. Dieses relativ junge Museum beschäftigt sich in frischer und moderner Aufmachung mit der Geschichte der Fotografie in Marokko. Dieses Haus ist nicht nur für Kunstbegeisterte eine Reise wert, auch Laien können den Bildern viel über das Land und die Menschen entnehmen.

Djemaa el-Fna

Djemaa el-FnaDjemaa el-Fna (Platz der Geköpften) nennt man den Ort, der Kultur und Traditionen vereint. Auf diesem Platz tummeln sich Gaukler und Geschichtenerzähler, Feuerspucker und Abenteurer, Tänzer und es werden kulinarische Genüsse offeriert. Nirgendwo sonst in Marrakesch hat man so viel buntes Leben auf kleinem Raum konzentriert. Früher richtete man hier Verbrecher, heute haben den Platz Schlangenbeschwörer und Gaukler für sich eingenommen. Hier hat man die Quintessenz von Land und Leuten – ein Muss für jeden Marokko-Touristen.

Die wunderschöne und einzigartige Altstadt wurde 1985, zusammen mit den Agdal-Gärten und den Menaragärten, zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Jeder, der in Marrakesch einen Stopp macht, sollte sich diese Orte ansehen, um die wunderschöne und prächtige Baukunst in diesem Land einmal erlebt zu haben.

Kulturelle Veranstaltungen

Das Festival National des Arts Populaires lädt jeden Juli für vier Tage ein, die marokkanische Kultur mit Leib und Seele zu ergründen. Das Festival der Volkskunst hat bereits über vierzig Mal stattgefunden. Wem dies zu folkloristisch ist, der sollte das jährlich stattfindende Festival International de Cinema aufsuchen, ein Kinofestival, das durchaus mit Cannes mithalten kann, zumindest vom Niveau der gezeigten Streifen. Es ist ein guter Ausflugstipp für den Winter und findet jedes Jahr in der kalten Jahreszeit statt.

Jardin Majorelle

Jardin Majorelle in MarrakeschSie suchen nach einem botanischen Erlebnis der Extraklasse? Suchen Sie den Jardin Majorelle auf, einen botanischen Garten, der vom Künstler Jacques Majorelle angelegt wurde und idyllisch an einer kleinen maurischen Villa liegt. Draußen Natur, drinnen Kultur. Im Inneren der Villa finden Sie zahlreiche Ausstellungsgegenstände des marokkanischen Kunsthandwerks.

Marrakesch Bike Tour

Wem das Erkunden auf eigene Faust zu mühsam ist, dem sei eine Marrakesch Bike Tour empfohlen, sie führt den Besucher fort von den gewöhnlichen Reisezielen und verzichtet auf die allgemeinen Sehenswürdigkeiten, die man in jedem Reiseführer findet. Die Fahrt geht zum Ourika-Tal und dem Hohen Atlas, welche für sich schon eine Sehenswürdigkeit darstellen. Auch eine Tour durch die Stadt wird angeboten. In Marokko wird sicher jeder die Veranstaltung finden, die ihm gefällt.

Wir wünschen ein tolles Reiseerlebnis im Land der Sonne, der Gaukler und der Kunst.

Diese Seite weiterempfehlen
Klima und Wetter

Marokko bietet gemäßigtes Klima im Norden und subtropisches Klima im Süden.

Kultur Marrakesch

Lernen Sie Marrakesch und seine Sitten und Bräuche näher kennen und erfahren Sie mehr über Kultur, Tradition und Architektur.

Hotel Preis-Tipp
Riad Armelle
****RIAD ARMELLE
Empfohlen: 96%
3 Tage Frühstück
ab 104 €

weitere Angebote
TravelScout24 Hotline
TravelScout24 Hotline

Bei Fragen zu Ihrer Buchung helfen Ihnen die Marrakesch-Experten von Travelscout24 gerne weiter. Rufen Sie unter der kostenlosen Hotline an.

0800 / 100 - 4116
Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr